Skyline Linz

Partfinder - Ersatzteilerkennung

Partfinder stellt einen Quantensprung in der automatisierten Bauteilerkennung dar. Durch ein einfaches Handy-Foto eines Bauteils kann es dem zugehörigen CAD-Modell in Ihrer Firmendatenbank zugeordnet werden. Je nach Kundenwunsch können Zusatzinformationen wie Benennung, Bauteilnummer, Lagerstand, etc. angezeigt werden. Die Informationen können überall auf der Welt und zu jeder Tageszeit in kürzester Zeit abgerufen werden.

Anwendungsmöglichkeiten:

  • Lagereingangskontrolle, Überprüfung gelieferter Teile
  • Unterscheidung von Modellreihen bei ähnlichen Bauteilen in verschiedenen Serien
  • Artikelkontrolle direkt im Lager
  • Erkennung von "verlorenen" Teilen bei verunreinigten/verlorenen Aufklebern oder Etiketten
  • Ersatzteilbestimmung im Serviceeinsatz vor Ort
  • Abfrage von Lagerstand bzw. Nachbestellung

Demo-Video:

Ein kurzes Demo-Video, das die einfache Bedienung der Partfinder-App demonstriert, finden Sie hier.


Software für Bonder

Konzept, Umsetzung und laufende Weiterentwicklung

Steuerung, Schnittstellen, DB, Interface & Workflow.

Features:

  • Einzelbonds bis komplexe Programme
  • Teach-in programmierbar
  • Step-and-Repeat
  • Loopformen in Bibliothek speicherbar
  • optionale Bilderkennung mit Pseudofehlercheck


2D Bilderkennung

Asoss Vision

Eine spezialisierte Bilderkennungsbibliothek optimiert für Mustererkennung und Positionierung. Automatische Positionsvermessung von Bauteilen in der Halbleiterindustrie für die immer höheren Ansprüche der Hochfrequenz- und Solartechnik. Verwendet wird ein 2D Kamerasystem und steuerbare Beleuchtung.

Besonders optimierte Kantensuche (Kenny Operator) um bei komplexen HF Bauteilen oder undefinierten Strukturen wie bei Solarzellen gute Ergebnnisse zu erzielen.


3D Analyse für den Kraftsport

Hanteltracking mit Barabella

Die Übungen werden mit einem 3D Sensor aufgenommen. Hierzu sind keine Marker oder Kalibrierungen notwendig. In Folge werden die Ortskurven, Geschwindigkeits- und Kraftverläufe der Hantel berechnet und zur Analyse bereitgestellt. Wichtige Winkel wie z.b der Kniewinkel werden visualisiert und die wichtigsten sportmedizinischen Parameter werden automatisch berechnet. Die Visualisierungen geben Athleten und Trainer ein genaues Bild der Bewegung und ermöglichen direktes Feedback im Training.

Im Gegensatz zu einfachen Multikamera Systemen können zur Datenanalyse Bilddaten mit Tiefeninformation verwendet werden. Dies ist Voraussetzung für die innovative räumliche Berechnung von Trajektorien und unterstützt bei der Separation von nicht klar definierten Objekten.
http://asoss.at/barabella

Mit einem Prototypen haben wir 2013 den Edison Silber in der Kategorie “innovativ-orientierte Ideen” gewonnen.
Edison 2013


Analysesoftware

Für Bond Tester Daten

Der Bond Test Analyser ermöglicht die Filterung und Aufbereitung der Bond Test Daten, visualisiert die Ergebnisse und erstellt Reports.


User Interface

Überarbeitungen und Konzepte

Praxisbezogen, behutsam und benutzerfreundlich.

Datenbank Anbindungen

Mit RFID Schnittstelle

Eine Sonderlösung am Bond Tester: Ein RFID Chip auf dem Werkstück wird ausgelesen und die Daten dann kombiniert mit den Testdaten in ein zentrales Q-das System übertragen.

Mikrocontrollersoftware

Energiemanagement für einen Photovoltaik Prototypen.

Portierung von MFC

System Applikation für Serie 53 Handbonder

Portierung einer 15 Jahre alten MFC Applikation auf neueste C++ Standards mit Qt.

Usermanagement System

Konzeption und Umsetzung eines dynamischen User Berechtigungskonzepts für Produktionsmaschinen.